adam  architekten

WSH neu 5WSH neu 1WSH neu 6WSH neu 8WSH neu 3WSH neu 7WSH neu 9Werkstoffhof Mühlangerstraße  Rendering 788x550

2014 | ARBEITEN
Wertstoffhof Mühlangerstraße
München

Neubau
WSH Mühlangerstraße für das AWM München

Ingenieurpreis 2015, Sonderpreis

Die Überdachung des Großmengenwertstoffhofes ist als freigespannte Stahlbinderkonstruktion, mit nur jeweils einer Innenstütze konzipiert. Trapezblechelemente mit Photovoltaikmodulen überdachen die Containerstandplätze. Zwischen ihnen liegen die Park- u. Bewegungsflächen für die PKW- Anlieferung, welche unüberdacht sind. Das Betriebsgebäude befindet sich im südöstlichen, das Problemmüllgebäude im südwestlichen Bereich, unterhalb der Dachkonstruktion. Beide präsentieren sich als freistehende Baukörper. Der Wertstoffhof hat in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ökologie Modellcharakter. Es entsteht ein autarker WSH, der Heiz- bzw. Warmwasser und Strom selbst erzeugt.