adam  architekten

Rendering1 neuGrundriss EG neuSchnitt neuLageplan neu

2008 | WOHNEN
Punkthäuser in Kaufbeuren

Wettbewerb
Bei den Punkthäusern in Kaufbeuren gab es zwei große Bereiche der Verbesserung. Einmal die optische, qualitative Verbesserung und die energetische Verbesserung des Gebäudes. Bei der qualitativen Verbesserung wurde ein großes Augenmerk auf die Barrierefreiheit gelegt. Der komplette Außenbereich so wie der gesamte Innenraum sollten für jeden durch Rampen und Aufzüge zugänglich gemacht werden.
Als Verbesserungsmaßnahmen im optischen Bereich, wurden die gesamte Fassadengestaltung architektonisch neu gefasst. Die Fensteranteile in der Nordfassade wurden verringert, es wurden Wintergärten im Süden gebaut und Schiebeläden vor Kinder- und Schlafräumen montiert. Alle Wohnungen haben Außenbereiche, welche die Wohnqualitäten erhöhen.