adam  architekten

Donaubrücke Ansicht 788x550

2009 | VERBINDEN
Fussgängerbrücke Neuburg a. d. Donau

Konzept für Neubau
Eine 110 m weit gespannte Stahlhängebrücke, nutzbar für Fußgänger und Radfahrer, soll beide Donauufer miteinander verbinden. Die Höhe des schräg stehenden Pylons bleibt auf 50 m beschränkt. Der leicht gekurvte Verlauf der Brücke reagiert auf die Anschlusspunkte an den beiden Ufern und verspricht reizvolle Blickbeziehungen beim Überschreiten, mit ständig wechselnden Blickrichtungen.  

 

 

Video auf Youtube.de