adam  architekten

BildBild2

1994 | AUSSTELLEN
Traum und Trauma
FH München

Ausstellung
Der “Bayerische Werkbund” hat sich, zusammen mit Professoren der FH München, in den Kopf gesetzt, eine lebendige Ausstellung über das Wohnen von Minderheiten in Deutschland zu machen. Die „schwarze Halle“ in der Fachhochschule an der Karlstraße, bot sich als Ort der Ausstellung an. Ein Lichtturm an der Karlstraße, vor der FH, erweckte Aufmerksamkeit. Ein großes Mobile im Luftraum der viergeschossigen Halle, verband die Ebenen der Ausstellung optisch miteinander. Eine Bühnenfläche für Vortrag, Lesung, Diskussion wurde integriert. Die Installation einer großen Leinwand wurde sowohl als Kulisse der Bühne, als auch als Projektionsfläche für Filme über das Wohnen genutzt. Exponatträger ermöglichten das Präsentieren von Plänen und Modellen.