adam  architekten

Dom2

1975 | BETEN
Dom St. Maria & Korbinian Freising

Sanierung I Denkmalschutz
Der Dom ist unter anderem für seine romanische Krypta mit Bestiensäule, sein romanisches Stufenportal mit Abbildungen Barbarossas und Bischof Ottos mit Beatrix von Burgund, berühmt. Gotischer Aufriss mit barocker Überformung der Gebrüder Asam, ein Bild von Peter Paul Rubens über dem Hauptaltar ergänzen den Blick in eine über tausendjährige Geschichte. Infolge staatlicher Baupflicht wird die Kirche der Bischöfe von München und Freising gewartet, in Teilen restauriert und erneuert. Zwischen 1975 und 1981 wurde u.a. die Orgel erneuert, der Kreuzgang trocken gelegt, der Anstrich der Türme augefrischt und die Sakramentskapelle restauriert. Die neue Orgel wurde von Karl Richter eingeweiht. (Im UBA Weihenstephan mit H. Geierstanger)